Willkommen in meinen Raumwelten

~ meine Gedichtewelt ~

Raum ... zum Verweilen ... zum Freuen ... Nachdenken ... Träumen



meine Gedichtewelt
Claire.delalune
meine lyrisch-kreativen Seiten





wichtig





Mein Buch



nähere Infos, Bestellung bitte per Mail an claire punkt delalune ät arcor punkt de




meine tägliche Welt

die anderen Raumwelten




Bitte beachtet das Urheberrecht.
Alle hier gezeigten Texte und Bilder unterliegen - soweit nicht anders gekennzeichnet - meinem Copyright und dürfen ohne meine Einwilligung nicht kopiert, weiter verwendet oder verändert werden.
Bitte fragt mich vorher per Kontakt an, wenn euch etwas so gut gefällt, dass ihr es mitnehmen wollt.
Auch bei Gästetexten und fremden Bildern gilt das Urheberrecht des Autors.





  Startseite
    Internes aus der Gedichtewelt
    Über das Schreiben nachgedacht
    Buntes und Schönes
    Freundschaft
    Gedichtbilder
    Haiku & Co.
    Hoffnung
    Kinder
    Kurzgeschichten
    Liebe
    Melancholie
    Nachdenkliches
    Religion
    Splitter
    Träume
    Trauriges
    Verzweiflung
    Gästebeiträge
    Veröffentlichungen
    Gelesen/Gefunden
    Verlinkt
    Bilder
    Gedichtreihen


  Über...
  Archiv
  Einmal nur den Himmel berühren
  INHALTSVERZEICHNIS der Gedichte
  LinkListe
  Hinweise
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    agnes

    - mehr Freunde


Links
   LinkListe
   Gedichtewelt für gesprochene Gedichte
   die anderen Raumwelten - Weblog




Einträge in Toplisten /Linklisten


Lyrikecke - Lyrik-Linkliste




Listinus Toplisten

Listinus Toplisten

Quality monitored by qualidator.com



http://myblog.de/claire-delalune

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gästebeiträge

beschieden

es ist als hätte ich dich wieder gesehen verloren es ist die stunde ohne namen ohne schatten nicht mehr nacht noch nicht tag und du drehs... weiterlesen
2.7.09 09:23


Bleiern

Januar. Noch ein Regenmorgen. Wie gestern in der Frühe. Bleich. Kein helles Licht. Feuchtkalte Winde. Der Winter fahl. Und blind zugleich. Wa... weiterlesen
6.1.09 06:57


Wunder gibt es immer wieder

Und gestern... saß der Engel mitten auf meinem Tisch. Die Pausbäckchen prall gefüllt mit Pralinen. Und diese prall gefüllt mit Weinbrand. Es ha... weiterlesen
18.12.08 21:35


endlich

in Dünengras gebettet ruht die Erinnerung an dich stumpf geworden matt und brüchig versinkt sie tiefer Jahr für Jahr im Sand un... weiterlesen
29.11.08 23:07


so leicht

Der Himmel zeigt sich trüb in dunklem Grau fast nebelt es, die Wolken hängen schwer mein Namensvetter macht wohl heute blau vielleicht sitzt ihm... weiterlesen
18.11.08 21:00


entstehen

dies in ruhe warten, ursache eines getragenen tones werden – gehorsam wem? schauen, leise öffnen, angelehnt bleiben, in wellen tönen vom s... weiterlesen
5.11.08 20:15


Hautbegraben

Verstecke deine Sünden Unter meiner Haut Dort wird man sie nicht finden Zwischen all den Narben Begraben in Geheimnissen Überlasse dir Wahrhei... weiterlesen
19.10.08 21:38


traumhaft

ich trage meine träume in die nacht aus einem tag der dich in seinen augen spiegelt die winkeligen gässchen durch die deine gedanken schle... weiterlesen
26.8.08 14:09


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung