Willkommen in meinen Raumwelten

~ meine Gedichtewelt ~

Raum ... zum Verweilen ... zum Freuen ... Nachdenken ... Träumen



meine Gedichtewelt
Claire.delalune
meine lyrisch-kreativen Seiten





wichtig





Mein Buch



nähere Infos, Bestellung bitte per Mail an claire punkt delalune ät arcor punkt de




meine tägliche Welt

die anderen Raumwelten




Bitte beachtet das Urheberrecht.
Alle hier gezeigten Texte und Bilder unterliegen - soweit nicht anders gekennzeichnet - meinem Copyright und dürfen ohne meine Einwilligung nicht kopiert, weiter verwendet oder verändert werden.
Bitte fragt mich vorher per Kontakt an, wenn euch etwas so gut gefällt, dass ihr es mitnehmen wollt.
Auch bei Gästetexten und fremden Bildern gilt das Urheberrecht des Autors.





  Startseite
    Internes aus der Gedichtewelt
    Über das Schreiben nachgedacht
    Buntes und Schönes
    Freundschaft
    Gedichtbilder
    Haiku & Co.
    Hoffnung
    Kinder
    Kurzgeschichten
    Liebe
    Melancholie
    Nachdenkliches
    Religion
    Splitter
    Träume
    Trauriges
    Verzweiflung
    Gästebeiträge
    Veröffentlichungen
    Gelesen/Gefunden
    Verlinkt
    Bilder
    Gedichtreihen


  Über...
  Archiv
  Einmal nur den Himmel berühren
  INHALTSVERZEICHNIS der Gedichte
  LinkListe
  Hinweise
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    agnes

    - mehr Freunde


Links
   LinkListe
   Gedichtewelt für gesprochene Gedichte
   die anderen Raumwelten - Weblog




Einträge in Toplisten /Linklisten


Lyrikecke - Lyrik-Linkliste




Listinus Toplisten

Listinus Toplisten

Quality monitored by qualidator.com



http://myblog.de/claire-delalune

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Nachdenkliches

Stand.halten

mit den Jahren gewachsen auch dem Feuer zu trotzen - brennen ohne ausgebrannt zu werden das Leben aus.rufen - und Gehör finden © k.... weiterlesen
17.5.10 10:29


bodenanalyse

was weißt du von worten die tragen über unsicheren boden die halten im schwanken und mut machen du trägst die steine ab die den weg sichern... weiterlesen
16.4.10 07:45


zur winterwende

so müde den ausgetretenen pfaden zu folgen den worten keinen neuen geschmack abzugewinnen der gleiche trott tagaus tagein der wind streich... weiterlesen
1.3.10 12:38


früher war noch winter

im schnee finden sich spuren aus früherer zeit fußstapfen klein und groß nebeneinander im gleichmaß die großen mal hier mal dorthin hüpfend ... weiterlesen
19.12.09 13:51


im zweifel

beugen unter das wort das verstehen zeugt beizeiten dem weg adieu sagen der verschleiert liegt ohne gram und mehren das gewicht für festen ... weiterlesen
30.7.09 14:09


aufs neue

den wolken zuhören im vorüberziehen den worten ein nest bauen im ungewissen über wege schreiten im vergessen und erinnern mit den blicken d... weiterlesen
16.3.09 11:30


und nichts

klaube ich in meine tasche zeichen rückwärts aus meinem mund fülle ritzen stopfe löcher durch minuten rinnen zu meinen füßen eine pfütze aus ... weiterlesen
22.7.08 18:02


im eigenen fremd.sein

jener schmerz brennt auf der haut und darunter liegen worte bloß ohne heimat © k.m. ~inspiriert~ weiterlesen
3.5.08 23:59


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung