Willkommen in meinen Raumwelten

~ meine Gedichtewelt ~

Raum ... zum Verweilen ... zum Freuen ... Nachdenken ... Träumen



meine Gedichtewelt
Claire.delalune
meine lyrisch-kreativen Seiten





wichtig





Mein Buch



nähere Infos, Bestellung bitte per Mail an claire punkt delalune ät arcor punkt de




meine tägliche Welt

die anderen Raumwelten




Bitte beachtet das Urheberrecht.
Alle hier gezeigten Texte und Bilder unterliegen - soweit nicht anders gekennzeichnet - meinem Copyright und dürfen ohne meine Einwilligung nicht kopiert, weiter verwendet oder verändert werden.
Bitte fragt mich vorher per Kontakt an, wenn euch etwas so gut gefällt, dass ihr es mitnehmen wollt.
Auch bei Gästetexten und fremden Bildern gilt das Urheberrecht des Autors.





  Startseite
    Internes aus der Gedichtewelt
    Über das Schreiben nachgedacht
    Buntes und Schönes
    Freundschaft
    Gedichtbilder
    Haiku & Co.
    Hoffnung
    Kinder
    Kurzgeschichten
    Liebe
    Melancholie
    Nachdenkliches
    Religion
    Splitter
    Träume
    Trauriges
    Verzweiflung
    Gästebeiträge
    Veröffentlichungen
    Gelesen/Gefunden
    Verlinkt
    Bilder
    Gedichtreihen


  Über...
  Archiv
  Einmal nur den Himmel berühren
  INHALTSVERZEICHNIS der Gedichte
  LinkListe
  Hinweise
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    agnes

    - mehr Freunde


Links
   LinkListe
   Gedichtewelt für gesprochene Gedichte
   die anderen Raumwelten - Weblog




Einträge in Toplisten /Linklisten


Lyrikecke - Lyrik-Linkliste




Listinus Toplisten

Listinus Toplisten

Quality monitored by qualidator.com



http://myblog.de/claire-delalune

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
gedankennah...

haut an haut
liege ich in meinen tr?umen
der nachtvogel schreit
meine sehnsucht hinaus

liebe lebt in mir
und so decke ich mich
mit deiner w?rme
gedankennah

morgen lacht mir
der tag wieder
und du...

? K.M. 2005
17.2.05 12:32
 


bisher 10 Kommentar(e)     TrackBack-URL


meerluft (17.2.05 12:36)
... gehst weiter alle wege
schwimmst durchs meer zurück.
lebst von wasser und salz.
nur um sie zu sehn...


kathrin / Website (17.2.05 12:42)
das meer trägt
dich
mit deiner sehnsucht
weit hinaus
den rückweg mußt
bei flut du dir
mühsam erst
erkämpfen...


meerluft (17.2.05 12:51)
... flutfeuchtes meereswasser
habe ich bitternötig
muß mich tränken lassen
einfeuchten -
bin so vertrocknet.
erst wenn es so richtig
stürmisch zugeht.
werde ich froh.
weshalb bleibst du
wo du bist ...




kathrin / Website (17.2.05 12:55)
bin wind
bin sturm
bin hier und dort
überall -
flüchtig...


meerluft (17.2.05 13:15)
... laß dich umarme.


kathrin / Website (17.2.05 13:18)
umarmst du
den wind -
hast du nur
dich selbst
im arm...


meerluft (17.2.05 13:19)
... so bleibt mir zu vermuten
du seist mehrgesichtig
wie die zwillinge ...


meerluft (17.2.05 14:05)
... im wollen und streben
kann ich dich nur schwer
erreichen.
dein herz scheint bereits
in gefangenschaft
geraten zu sein.
so kann ich dich auch nie
in meine arme schliessen.
wie auch.
du bist entzogen ...


kathrin / Website (17.2.05 14:16)
wo liegt das herz
des windes gegefangen?

es lässt sich immer nur ahnen
im duft deines haares
dem rauschen der blätter
im kräuseln des wassers
dem schlagen der tür

einen augenblick lang
nur fühlbar
und dann -

für immer
vorbei




meerluft (18.2.05 08:51)
das herz meines windes
ruht
in einer hauchzarten schicht
zwischen dem firmament
und dem sonnenglast.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung