Willkommen in meinen Raumwelten

~ meine Gedichtewelt ~

Raum ... zum Verweilen ... zum Freuen ... Nachdenken ... Träumen



meine Gedichtewelt
Claire.delalune
meine lyrisch-kreativen Seiten





wichtig





Mein Buch



nähere Infos, Bestellung bitte per Mail an claire punkt delalune ät arcor punkt de




meine tägliche Welt

die anderen Raumwelten




Bitte beachtet das Urheberrecht.
Alle hier gezeigten Texte und Bilder unterliegen - soweit nicht anders gekennzeichnet - meinem Copyright und dürfen ohne meine Einwilligung nicht kopiert, weiter verwendet oder verändert werden.
Bitte fragt mich vorher per Kontakt an, wenn euch etwas so gut gefällt, dass ihr es mitnehmen wollt.
Auch bei Gästetexten und fremden Bildern gilt das Urheberrecht des Autors.





  Startseite
    Internes aus der Gedichtewelt
    Über das Schreiben nachgedacht
    Buntes und Schönes
    Freundschaft
    Gedichtbilder
    Haiku & Co.
    Hoffnung
    Kinder
    Kurzgeschichten
    Liebe
    Melancholie
    Nachdenkliches
    Religion
    Splitter
    Träume
    Trauriges
    Verzweiflung
    Gästebeiträge
    Veröffentlichungen
    Gelesen/Gefunden
    Verlinkt
    Bilder
    Gedichtreihen


  Über...
  Archiv
  Einmal nur den Himmel berühren
  INHALTSVERZEICHNIS der Gedichte
  LinkListe
  Hinweise
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    agnes

    - mehr Freunde


Links
   LinkListe
   Gedichtewelt für gesprochene Gedichte
   die anderen Raumwelten - Weblog




Einträge in Toplisten /Linklisten


Lyrikecke - Lyrik-Linkliste




Listinus Toplisten

Listinus Toplisten

Quality monitored by qualidator.com



http://myblog.de/claire-delalune

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
bange Frage



versp?tet
ein paar Minuten nur

Was ist passiert?

t?gliche Schreckensmeldungen
sch?ren
Mutterangst


? K.M. 2003
15.2.05 19:38
 


bisher 9 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Pia / Website (15.2.05 21:23)
Liebe Kathrin,
obwohl mein "Kind" schon 26 Jahre alt ist, werde ich immer noch unruhig wenn sie überfällig ist, ganz schlimm ist es wenn sie im Sommer mit dem Motorrad unterwegs ist....
Wir Mütter werden uns immer sorgen, auch wenn wir es nicht direkt zeigen, egal wie alt die Kinder sind.

dir alles Liebe , eine friedliche Nacht und schöne Träume, Pia


kathrin / Website (15.2.05 21:35)
Liebe Pia,
ich dank' dir. Bin jetzt aber doch froh, daß er wohlbehalten zu Hause angekommen ist.
Der Text ist ja schon älter - aber du hast recht, immer wieder aktuell.

Auch dir eine erholsame Nacht und alles Liebe,
Kathrin



meerluft (16.2.05 06:27)
mutterangst
bleibt beständig
auf sich selber gerichtet.
ach laß mich doch bloß
vor ihnen gehen.


kathrin / Website (16.2.05 12:45)
deine worte machen mich jetzt sehr nachdenklich, meerluft. ist es wirklich so egoistisch?
manchmal mag es sein, ja.
das "vor ihnen gehen" - ich denke, dieser wunsch ist natürlich, weil es "natürlich" scheint, daß kinder vor den eltern die welt verlassen. schließlich sind sie ja die neue, nächste generation und in all dem liegt schon das überdauern der gegenwärtigen, alten.
sicher - früher war es sehr oft anders, als die kindersterblichkeit noch hoch war. aber diese zeiten haben sich, zumindest bei uns, geändert. und so fällt es uns heutigen wohl schwerer, wenn man das überhaupt sagen kann, kinder gehen zu lassen, weil es nicht mehr zu unserem alltag, zu unserer allgemeinen erfahrung gehört, wie früher.
verstehst du, was ich meine?

danke, für den gedankenanstoß.
einen schönen tag dir,
kathrin



meerluft (17.2.05 07:17)
ich verstehe dich sehr gut !
guck mal nicht bei anderen
und fremden zeiten.....
statistischem ...
wo genau liegt diese art
von sorgenreich
im herzen ?
urgründlich.


kathrin / Website (17.2.05 11:24)
vielleicht auch - unergründlich?
das soll jetzt keine ausrede sein.
du hast mich jedenfalls sehr nachhaltig nachdenklich gemacht, woher diese tiefe sorge kommt.
liebe ist sicher nur ein teil der antwort...




papierfrau / Website (28.4.05 21:41)
Angst ?
Immer.
Ständig.

gerade hier.

weißt Du , das dieser belgische Kinder****
hier
auch
war?
weggelaufen..
in unsere Wälder?

Ich sehe sie mit anderen Augen.
Seidher.

Ich hatte immer Angst.
Die schönen Möglichkeiten hier im Dreiländereck,
ein Paradies für Kriminelle.
In einer Stunde durch vier Länder.

Wo würdest du suchen??






kathrin / Website (29.4.05 00:04)
oh
nein, das wußte ich nicht.
es gibt zeiten, da denke ich über die angst nicht nach - aber andere, da ist sie einfach da und ich kann wenig dagegen tun...


witha (28.5.05 17:33)
Ich habe 5 Töchter von 12 bis 25 und einen Sohn von 20....Angst ist seit dem ersten positivien Schwangerschaftstest bis heute wohl immer da......unterschwellig oder ganz laut.....
Aber ich habe gelernt, mich nicht von ihr auffressen zu lassen.....

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung