Willkommen in meinen Raumwelten

~ meine Gedichtewelt ~

Raum ... zum Verweilen ... zum Freuen ... Nachdenken ... Träumen



meine Gedichtewelt
Claire.delalune
meine lyrisch-kreativen Seiten





wichtig





Mein Buch



nähere Infos, Bestellung bitte per Mail an claire punkt delalune ät arcor punkt de




meine tägliche Welt

die anderen Raumwelten




Bitte beachtet das Urheberrecht.
Alle hier gezeigten Texte und Bilder unterliegen - soweit nicht anders gekennzeichnet - meinem Copyright und dürfen ohne meine Einwilligung nicht kopiert, weiter verwendet oder verändert werden.
Bitte fragt mich vorher per Kontakt an, wenn euch etwas so gut gefällt, dass ihr es mitnehmen wollt.
Auch bei Gästetexten und fremden Bildern gilt das Urheberrecht des Autors.





  Startseite
    Internes aus der Gedichtewelt
    Über das Schreiben nachgedacht
    Buntes und Schönes
    Freundschaft
    Gedichtbilder
    Haiku & Co.
    Hoffnung
    Kinder
    Kurzgeschichten
    Liebe
    Melancholie
    Nachdenkliches
    Religion
    Splitter
    Träume
    Trauriges
    Verzweiflung
    Gästebeiträge
    Veröffentlichungen
    Gelesen/Gefunden
    Verlinkt
    Bilder
    Gedichtreihen


  Über...
  Archiv
  Einmal nur den Himmel berühren
  INHALTSVERZEICHNIS der Gedichte
  LinkListe
  Hinweise
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    agnes

    - mehr Freunde


Links
   LinkListe
   Gedichtewelt für gesprochene Gedichte
   die anderen Raumwelten - Weblog




Einträge in Toplisten /Linklisten


Lyrikecke - Lyrik-Linkliste




Listinus Toplisten

Listinus Toplisten

Quality monitored by qualidator.com



http://myblog.de/claire-delalune

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
heute

verlassen
liegt die gestrige zeit
dunkle fenster säumen
erinnerung
liegt leer vor mir
was vergangen ist
lässt sich nicht halten
und doch schweigt nichts
was einst wahr
in mir
schwingen bilder
werfen schatten
ins herz

schwer
wird der weg
zurück



by © k.m. (claire.delalune)

der text ist gewidmet...
9.12.09 22:07
 


bisher 9 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Indigonia (9.12.09 22:58)
Die Schatten verblassen
irgendwann
um die Erinnerung
ins rechte Licht zu rücken

Der Weg zurück
bleibt jedoch immer schwer...

Liebe Kathrin,
ein sehr trauriges Gedicht, dessen Anlass mehrere Rückschlüsse zulässt.

Einen lieben Gruß an dich
Indigonia


kathrin / Website (11.12.09 18:24)
liebe indigonia,
danke - für deinen kommentar.
manchmal gibt es solche situationen, die sich in solchen worten dann äußern. manchmal hört man davon oder beobachtet sie...
lg,
kathrin


Mamü / Website (11.12.09 21:58)
Der Weg zurück, ja der ist schwer.

Liebe Grüße an dich,
Martina


kathrin / Website (11.12.09 22:33)
danke für dein verstehen, martina.

lg,
kathrin


Jorge D.R. / Website (12.12.09 00:46)
Beim mehrfachen Lesen
dieser wunderbaren Zeilen
habe ich immer wieder
zu dem Engel vom Gedicht
'die Zeit danach'
eine Verbindung hergestellt.
Weil ich scrollen musste,
war das etwas umständlich,
aber gedanklich
war es nicht schwierig.

Liebe Grüße
Jorge D.R.


m...t (12.12.09 10:56)
einen weg zurück
gibt es gar nicht.
es besteht immernur
der weg voran.
der zukunft entgegen.
egal wie verschattet
oder sonnig
er auch zu sein scheint.
überraschungen.
meerluft


kathrin / Website (12.12.09 11:12)

vielen dank, lieber jorge, für deine zeilen! du hast recht, es könnte da eine verbindung zwischen den beiden texten geben. die inspirationsquellen sind aber ganz unterschiedlich gewesen. dennoch passt dein gedanke sehr gut. und ich freue mich über deinen kommentar sehr.


m...t: auch dir vielen dank für deine zeilen. ja, letztlich ist es immer ein weg nach vorne, in etwas neues hinein. auch wenn man z.b. von einem besuch zurück nach hause fährt. ein weg in die zukunft. danke für deine mutmachenden worte zu dem gedicht!

liebe grüße an euch,
kathrin


Petros / Website (18.12.09 07:44)
Nach vorne schauend, liegen Erinnerungen wie Steine im Weg. Wir möchten einfach stehen bleiben, manchmal, doch meistens bleiben wir mutig.

Grüße zum 4. Advent
Petros


kathrin / Website (18.12.09 21:25)
dankeschön, liebe grüße zum 4. advent auch zu dir.
und ja, nach vorne sehen und gehen...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung