Willkommen in meinen Raumwelten

~ meine Gedichtewelt ~

Raum ... zum Verweilen ... zum Freuen ... Nachdenken ... Träumen



meine Gedichtewelt
Claire.delalune
meine lyrisch-kreativen Seiten





wichtig





Mein Buch



nähere Infos, Bestellung bitte per Mail an claire punkt delalune ät arcor punkt de




meine tägliche Welt

die anderen Raumwelten




Bitte beachtet das Urheberrecht.
Alle hier gezeigten Texte und Bilder unterliegen - soweit nicht anders gekennzeichnet - meinem Copyright und dürfen ohne meine Einwilligung nicht kopiert, weiter verwendet oder verändert werden.
Bitte fragt mich vorher per Kontakt an, wenn euch etwas so gut gefällt, dass ihr es mitnehmen wollt.
Auch bei Gästetexten und fremden Bildern gilt das Urheberrecht des Autors.





  Startseite
    Internes aus der Gedichtewelt
    Über das Schreiben nachgedacht
    Buntes und Schönes
    Freundschaft
    Gedichtbilder
    Haiku & Co.
    Hoffnung
    Kinder
    Kurzgeschichten
    Liebe
    Melancholie
    Nachdenkliches
    Religion
    Splitter
    Träume
    Trauriges
    Verzweiflung
    Gästebeiträge
    Veröffentlichungen
    Gelesen/Gefunden
    Verlinkt
    Bilder
    Gedichtreihen


  Über...
  Archiv
  Einmal nur den Himmel berühren
  INHALTSVERZEICHNIS der Gedichte
  LinkListe
  Hinweise
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    agnes

    - mehr Freunde


Links
   LinkListe
   Gedichtewelt für gesprochene Gedichte
   die anderen Raumwelten - Weblog




Einträge in Toplisten /Linklisten


Lyrikecke - Lyrik-Linkliste




Listinus Toplisten

Listinus Toplisten

Quality monitored by qualidator.com



http://myblog.de/claire-delalune

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hand auf Haut

Hand auf Haut
und keine Fragen mehr
Mund an Mund
die Stille lebt
und keine Ängste
keine Sorgen
nur noch Licht und
nur noch Glück

Hand auf Haut
und keine Sehnsucht mehr
Lust bei Lust
die Erde bebt
und so viel Freude
soviel Lachen
ich bin Licht und
du bist Glück

Hand auf Haut
und schon zu Ende nur
Frust um Frust
die Liebe geht
es bleibt Verletzung
bleiben Fragen
wo ist Licht und
wahres Glück


© k.m. (claire.delalune)
5.6.08 21:30
 


bisher 8 Kommentar(e)     TrackBack-URL


m...t (6.6.08 06:10)
feuer im vulkan,
wir beide arm in arm.
so liegst du neben mir,
ein leben lang ....
(peter maffay)

sicher - irgendwann erlischt ein vulkan -
vorübergehend.


kathrin / Website (6.6.08 12:42)
hallo m...t,
finde interessant, dass du mit einem liedvers antwortest. hast du gemerkt, dass ich dies auch als lied konzipiert habe? das wäre fein.
es ist nichts besonderes, ein leichtes schlagertextlein alleinfalls. aber manchmal braucht's auch solche spielereien.
danke für deine worte.
lg,
kathrin


m...t (6.6.08 13:29)
dein gedichtist als ied gut tauglich..
sogar synchron mit dem song von perter maffay.
nur das dritte drittel sollte dann zuvor
nochmals optimistischer verdichtet werden.
sogar die melodie vom niemalssterblichen
`la paloma` passte, wenn auch etwas frasiert ...


kathrin / Website (6.6.08 13:40)
da muss ich mir doch glatt den song von peter maffay mal raussuchen. klingt spannend für mich.
aber wieso müßte es optimistischer verdichtet werden?

und als "la paloma" - das hätte in der tat auch was. danke für die anregungen.


wortman / Website (7.6.08 09:43)
das mit den baumelfen ist gar nicht so schlecht deswegen hab ich dieses bild ja auch als startbild für meine fotogeschichte "der eingang" benutzt


Helmut Maier / Website (14.6.08 17:11)
"wo ist Licht und
wahres Glück"

... im Nachfühlen Deiner Zeilen ...

Liebe Grüße
Helmut


kathrin / Website (27.6.08 18:12)
entschuldige, helmut - ich habe lange nicht geantwortet auf deine zeilen.
danke für deinen besuch und dafür, dass du dich auf ein nachfühlen eingelassen hast.

lieben gruß,
kathrin


Hermann Josef / Website (1.7.08 19:30)
Liebe Kathrin,

inspiriert durch Deinen Titel entstand am 17. Juni

Haut an Haut


haut an haut
worte verschliessen lippen
silbenloses flüstern
fliehend schattenwarm
sehnend möchte ich bleiben
ungewohnt
mich finden und
haut finden
haut in haut
in mir
sein dir
in mir
sein
worte entschliessen
später
sehnend möchte ich bleiben
in dir
mich neu finden
sehnend möchte ich
zu dir bleiben
sehnend
haut an haut


Hermann Josef Schmitz

Ich grüsse Dich herzlich und melde mich in den Ferien (ab 7.7.08).

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung